unsere Ausrüstung

die Standard-Werkzeuge

nach Umstellung auf das spiegellose Kamera-System gehören nun zwei Vollformat-System-Kameras, Typ: Sony Alpha7 RII, zu unserm bevorzugten Handwerkszeug. Die verwendeten 42 Megapixel-Sensoren im Format 36x24 mm ermöglichen eine respektable Auflösung und Detailschärfe, die sich insbesondere bei Ausschnitts-Vergrößerungen sowie Zoom- und Kamerafahrten innerhalb unserer Präsentationen sehr positiv auswirken. Ein weiterer Vorteil gegenüber konventionellen DSLR-Geräten sind das geringere Gewicht und die geringeren Abmessungen, die uns wiederum gerade in Entwicklungsländern und Armutsgebieten ein unaufdringlicheres und unauffälligeres Agieren bei unserer

            Arbeit ermöglichen. Neben der reinen Fotografie kommen die beiden System-Kameras u.a. auch bei 

                                                    4KVideos zum Einsatz.

das "Nachtsichtgerät"

in konsequenter Fortführung der Umstellung auf spiegellose Geräte gehört auch eine Vollformat-System-Kamera, Typ: Sony Alpha7s, zu unserer weiteren Ausrüstung. Die ausgeprägte Lichtempfindlichkeit des Sensors prädestiniert die Kamera für den Einsatz bei "available light-", Nacht- und Innenaufnahmen. Außerdem ist die Alpha7s unser Favorit wenn es um Videos in Full-HD-Qualität und um Timelapse-Fotografie geht.  

 

die Reserve

zu den Redundanz-Systemen gehört eine Canon EOS 5d Mark II in Vollausrüstung, die uns mit ihrem 

21 Mpix-Vollformat- Sensor in unserem Fundus zur Verfügung steht. Die 5D eignet sich übrigens auch hervorragend für die Aufnahme von Videos in Full-HD-Qualität.

 

 

Objektive
unterschiedliche Aufnahme-Situationen erfordern unterschiedliches Glas. Mit unseren Objektiven decken wir einen Bereich von 14-200 mm ab. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Objektive mit Lichtstärken von f/1.8 - f/4.0

Für den speziellen Bereich der Makro-Fotografie verwenden wir außerdem Balgen-Gerät und Retroadapter verschiedener Hersteller.

 

Filter-Systeme
zu unserer Ausrüstung gehören selbstverständlich auch Filter-Systeme. Bei unserer Arbeit verwenden wir je nach Erfordernis hochwertige Grauverlaufs- ND- und Pol-, sowie Farbverlaufsfilter in unterschiedlichen Stärken. 

 

Stative
je nach Locations verwenden wir Stative unterschiedlichster Bauart und in unterschiedlichen Material-Ausführungen. Während für Studio-Aufnahmen eher Stative in Metall-Ausführung zum Einsatz kommen, bevorzugen wir auf unseren Flug-Reisen, den Tracking-Touren und im gebirgigen Gelände die gewichtsoptimierten Carbon-Stative, die uns in diesen Situationen hervorragende Dienste leisten. 

die "immer dabei" Kameras
als Kameras "für alle Fälle" sind zwei Kompakt-Kameras der Typen: Sony RX100III und Canon G7X im Einsatz. Robust, unempfindlich gegen Witterungseinflüsse und mit extremen Weitwinkelmöglichkeiten sind sie (fast) immer dabei. In Kenntnis des enormen Stromverbrauchs dieser Geräte sind Ersatz-Akkus in ausreichender Anzahl allerdings ein absolutes Muss. 

 

Projektion

eine große Auflösung, hohe Helligkeit und eine Optik höchster Qualität sind die Voraussetzungen, um unsere Multimedia-Live-Shows mit detaillierten, ultra-realistischen Bildern präsentieren zu können. Für mittlere und große Säle ist bei uns ein Multimedia-Projektor, Type: Canon WUX 6000 im Einsatz.

Eine WUXGA-Auflösung von 1920x1200 Pixeln, eine Helligkeit mit 6.000 ANSI-Lumen und ein Kontrast-verhältnis von 2.000:1 gewährleisten maximale Bildqualität, auch in Räumen mit Tageslicht-Einfall. Ist vor Ort keine Leinwand in der erfoderlichen Qualität vorhanden, verwenden wir unsere  mobilen Projektions- wände in den Abmessungen bis zu 470 x 320 cm, somit einer Projektionsfläche von mehr als 15 qm.

 

wenn's eng wird
manchmal erlauben beengte Platzverhältnisse oder eine dichte Bestuhlung nicht den erforderlichen  Projektions-Abstand, also den Abstand zwischen Projektor und Projektionsfläche, um die Leinwand formatfüllend aus zu leuchten. Ein typischer Einsatzfall für den "Kurz-Distanz-Projektor".

Mit einem Verhältnis von 0,5:1, gemessen an der Diagonalen der Projektionsfläche, benötigt dieser Projektor zur Ausleuchtung der 470 x 320 cm Projektionsfläche lediglich einen Abstand von 2,8 m.

Mit 4.000 ANSI-Lumen und einem Kontrastumfang von 2.000:1 sind die projizierten Bilder klar, hell und lebendig und zeichnen sich durch die selbe präzise Farbwiedergabe und fließenden Bildübergänge aus,

            wie bei dem oben beschriebenen WUX 6000.

 

HDAV-Software
was nützten die beste Ausrüstung und die schönsten Bilder ohne die erforderliche Software. Zur Produktion der Multimedia-Shows arbeiten wir mit Wings-Platinum, der führenden Software zur Realisierung von Multimedia-Präsentationen. Die Präsentationen werden am PC aufwendig programmiert, Bild und Ton präzise aufeinander abgestimmt. Die Präsentation der Shows erfolgt in maximaler Bildqualität und verlustfrei ebenfalls  über diese Software.

Sebstverständlich gehören die komplette Ton-Anlage, einschl. Mikrofonen, Mischpult und Lautsprecher-Anlage zu unserem Equipment, das uns im Bedarfsfall absolut autark und unabhängig von der verhandenen Ausrüstung der Vortrags-Säle macht.

 

 


Copyright by www.dieweltenseher.de

Alle Fotografien und Texte auf dieser Webseite sind Eigentum der "Weltenseher" Michael Jerszynski und Elisabeth Bergmann-Jerszynski. Die Fotografien dürfen nicht kopiert, reproduziert oder ohne schriftliche Zustimmung der "Weltenseher" in irgend einer anderen Form verwendet werden.